Online-Nachrichten abrufen

News

  • Florian Bauch

Dank Sponsoren konnte Vereinsbus übernommen werden

Aktualisiert: 14. März

Seit mehr als 4 Jahren haben wir als Hohnstädter SV nun schon einen Vereinsbus. Im Oktober diesen Jahres jedoch lief der Leasing Vertrag dazu aus. Wir standen also vor der Entscheidung: Abgeben oder Kaufoption auslösen. Im Verein herrschte weitestgehend Einigkeit, den Bus zu behalten. Denn für die Übungsleiter ist er eine große Erleichterung, weil immer 2 Autos und mitfahrende Eltern "eingespart" werden können. Das ist nicht nur umweltfreundlicher sondern schafft Zeit sich wirklich um die Kinder zu kümmern, anstatt Fahrangelegenheiten zu klären.


Doch für einen gemeinnützigen Verein ist es nicht so einfach, mal eben ein Gebrauchtfahrzeug selber zu bezahlen. Zu groß war die Differenz zwischen eigenen Mitteln und angebotenen Kaufpreis des Autohauses. Davon ließen sich unsere Mitglieder jedoch nicht unterkriegen und gingen in die Spur, um die restlichen Mittel einzuwerben. In einem großen Kraftakt gelang es, insgesamt 5.000 Euro von hiesigen Firmen und Sponsoren einzusammeln. Ein Besonderer Dank geht an dieser Stelle an die Grimmarer Firmen:

  • Harry Lehne Speditions- und Handels GmbH & Co.KG

  • Apotheke im PEP

  • Heiko Wendel Concordia Versicherung Grimma

  • Sonnenapotheke

  • Holger Schwarz Sanitär- und Heizungsbau

  • Elektro Zschau

  • Anger & Co. Weinkörbchen oHG




Wir bedanken uns bei der großen Unterstützung dieser Firmen und freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit!

56 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen