• Florian Bauch

Aus der 75 Jahrfeier wird die 76 Jahrfeier - Hohnstädter SV e.V. verschiebt Jubiläumsfest



Der Hohnstädter SV e.V. wurde in seiner jetzigen Form im Frühjahr 1946 gegründet. Damit wäre in diesem Jahr das große 75-jährige Jubiläum fällig gewesen. Wie auch schon 2006 zum 60-Jährigen war eine Festwoche mit kulturellen und sportlichen Veranstaltungen und einem feierlichen Abschluss am Wochenende geplant. Leider bestimmt nun schon über 1 ½ Jahre die Corona-Pandemie das öffentliche Leben. Davon betroffen ist auch das Vereinsleben mit all seinen Ereignissen und Veranstaltungen.


Nachdem nun zweimal in Folge das Pfingstfest ausfiel und einmal das traditionsreiche Weihnachtsbaumfeuer, fällt dieses Jahr auch die geplante Festwoche zum 75-jährigen Bestehen des Hohnstädter SV e.V. aus. Trotz der Sommerzeit, ist aktuell eine längerfristige Planung für einen ehrenamtlich geführten Verein nicht möglich. Deswegen verschiebt der Verein die geplanten Feierlichkeiten auf dem Sommer 2022, um dann noch stilvoller die 76-Jahrfeier zu begehen.


Die Verantwortlichen hoffen, dass bis dahin Großveranstaltungen bis auf Volksfest-Ebene wieder konkret planbar und einfach durchführbar sind. Der Verein nimmt es sportlich und stellt sich auch dieser Herausforderung und hofft auch trotz der nicht ganz so runden Jubiläumszahl auf rege Unterstützung und Teilnahme im nächsten Jahr. Immerhin hat sicherlich noch kein Verein eine so große 76-Jahrfeier geplant.

70 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

News